zurück zur Mediathek

Zeitschrift ALD 1/2021

Fortschritte in der Behandlung - neue Perspektiven für Patienten mit Typ-1-Diabetes

In den letzten Jahren gab es viele Neuentwicklungen in der Diabetes-Therapie. Wie werden diese von Diabetologen eingeschätzt? Wir haben einen Expertenblick auf rezente Behandlungsentwicklungen geworfen, aber auch auf die laufende Forschung welche den Patienten bald neue Perspektiven bieten wird.

Mehr Informationen dazu auf Seite 6, ALD Zeitschrift 1/2021

Wird das Diabetes Management durch immer bessere technische Lösungen und Systeme automatisch besser?

Heutzutage nutzen zwar immer mehr Menschen mit Diabetes neue Diabetes-Technologien, mit denen theoretisch eine bessere Glukosekontrolle möglich ist, man stellt aber fest, dass sich die HbA1c-Werte in großen Registerstudien nur wenig verändert haben. Neue Diabetes-Technologien ermöglichen eine fast automatisierte Glukosekontrolle, diese funktioniert aber anscheinend nicht automatisch. Man spricht vom sogenannten Technologie-Paradox.

Mehr Informationen dazu auf Seite 13, ALD Zeitschrift 1/2021

Schwere Unterzuckerung mit Bewusstseinsverlust: Neue Behandlungsmöglichkeiten

Von Angehörigen insulinbehandelter Diabetiker hört man immer wieder, dass Sie Angst haben die „Spritze gegen Unterzucker“ zu verabreichen. In der Schule beschäftigt dieses Thema auch die Betreuer und bringt schon beim  Gedanken an diese lebensrettende Spritze eine große Verunsicherung mit sich. Aber es gibt Neues, die die Behandlung für Helfer erleichtert.

Mehr Informationen dazu auf Seite 21, ALD Zeitschrift 1/2021

Wie gesund ist Fasten?

Intervallfasten ist ein neuer Trend in der Ernährungsmedizin. Die Methode soll helfen, gesund abzunehmen und das Körpergewicht zu halten. Welche Fastenkuren möglich sind und was Sie beachten sollten, erfahren Sie hier.

Mehr Informationen dazu auf Seite 26, ALD Zeitschrift 1/2021

Zugehörige Dateien