zurück zur Mediathek

Journal ALD 3/2015

ALD- Zeitschrift 3/2015

Ketoazidose vermeiden: im Gleichgewicht bleiben.

Diabetische Ketoazidose (Übersäuerung) ist ein akuter, lebensgefährlicher Zustand, der vor allem bei Patienten mit Diabetes mellitus Typ 1 auftreten kann. Anzeichen dieses Zustandes sind stark erhöhte Blutzuckerwerte (Blutglukose) und Ketonkörper im Urin und Blut.

Mehr Informationen dazu auf Seite 5

Die mediterrane Ernährung und ihre Vorteile

Die empfohlene Ernährung für Diabetiker basiert auf der mediterranen Kost, da diese die besten Resultate für die Blutzuckerkontrolle und den Schutz für das Herz-Kreislauf-System aufweist. Da das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Diabetikern im Vergleich zur allgemeinen Bevölkerung um ein 2-3faches erhöht ist, bleibt die mediterrane Kost die angemessenste. Aber was versteht man unter mediterranen Ernährung? In wie weit ist sie spezifisch bzw. unterscheidet sie sich von unserer Ernährung? Was sind die Vorteile für die Gesundheit und warum?

Mehr Informationen dazu auf Seite 12

Zugehörige Dateien