zurück zur Mediathek

ALD Zeitschrift 1/2015

Natürliche Blutzuckersenker – Fast so gut wie Medizin?
Erhöhter Blutzucker ist ein Kennzeichen und ein Risikofaktor für Diabetes. Er kann eine stärkere Belastung der Bauchspeicheldrüse und schlechtere Insulinsensitivität zur Folge haben. Weitere Komplikationen beinhalten Nierenschäden, ein gestörter Fettstoffwechsel und vermehrte Entzündungsprozesse. Neben der medizinischen Behandlung der Hyperglykämie haben in letzter Zeit vermehrt alternative, diätetische Maßnahmen Anklang gefunden. Insbesondere die Einnahme von Kräutern und Gewürzen, oft in Form sogenannter „Botanicals“, also pflanzlicher Nahrungsergänzungsmittel, ist auf starkes Interesse gestoβen.

Mehr Informationen dazu auf Seite 5

HbA1c (Hämoglobin A1c): „Gezuckerter“ Blutfarbstoff
Der HbA1c-Wert ermöglicht einen Rückblick auf die Blutzuckerwerte der letzten acht bis zwölf Wochen und erlaubt Rückschlüsse auf die Behandlungsmethode.

Mehr Informationen dazu auf Seite 12

Zugehörige Dateien