zurück zur Mediathek

ALD Zeitschrift 3/2014

ALD Zeitschrift 3/2014

Schwankende Blutzuckerwerte: Was kann ich tun?
Oft wird unterschätzt was Menschen mit Diabetes – Typ 1, Typ 2, alt oder jung – tagtäglich leisten, um ihren Diabetes im Griff zu haben.Und trotz großer Mühe spielt der Blutzucker manchmal verrückt. Damit sind nicht die gelegentlichen Ausrutscher mit erhöhtem Blutzucker (Hyperglykämie) oder die leichten Unterzuckerungen (Hypoglykämien) gemeint, die wohl die meisten Menschen mit Diabetes in ihrem Alltag erleben. Eine schlechte Blutzuckereinstellung oder starke Blutzuckerschwankungen sind für viele Menschen oft unerklärlich: für Typ-1- als auch für Typ-2-Diabetiker.

Mehr Informationen dazu auf Seite 4

Intensive Insulintherapie: Wie berechne ich meine Insulindosis beim Essen?
Diabetiker müssen sich heute nicht mehr an strenge Ernährungspläne halten: moderne Insulintherapien ermöglichen Diabetikern flexibel zu essen. Das beschriebene Konzept der Insulinanpassung wird als Intensivierte Insulintherapie (ICT) bezeichnet. Es kommt vor allem bei Typ 1-Diabetikern, mit oder ohne Insulinpumpe, zum Einsatz und ermöglicht dem Betroffenen eine freie Einteilung der Mahlzeiten, da die Insulineinheiten der Ernährung angepasst werden und nicht umgekehrt.

Mehr Informationen dazu auf Seite 14

Zugehörige Dateien